Ka&Jott Verlag Logo Truhe

Die Werke Stefan Zweigs (1881–1942), österreichischer Schriftsteller aus jüdischer Familie, sind vor allem durch die Weltkriege, das damit verbundene Exil und Depressionen geprägt. Er wählte zusammen mit seiner zweiten Frau in Brasilien den Freitod.


Schachnovelle, Stefan Zweig, Ka&Jott Verlag, Klassiker, Wiener Moderne, Literarische Moderne

Schachweltmeister Mirko Czentovic gilt als Wunderkind und ist nicht zu schlagen. Auf einer Überfahrt von New York nach Bueno Aires wird er von einem Schotten herausgefordert, der mehr Geld als Verstand besitzt und nur deshalb mit Czentovic mithalten kann, weil er beraten wird von jemandem, für den das Schachspiel weit mehr ist als ein Zeitvertreib.

 

Stefan Zweigs Schachnovelle, die während des Zweiten Weltkrieges im brasilianischen Exil entstand, zeigt neben den Abgründen des Krieges auch, dass man den größten Kampf stets mit sich selbst austrägt.

 

E-Book:

ISBN: 978-3-946391-24-1, Preis: 2,99 €, erhältlich in allen bekannten Online-Shops

Paperback:

ISBN: 978-946391-25-8, 12 x 19 cm, 6,50 € [KAUFEN]