Ka&Jott Verlag Logo Truhe

Das sind wir:

Julia Kischkel, Franziska Junghans

Das lieben wir:

Bücher natürlich! So sehr, dass wir sie selbst entdecken, gestalten und herausbringen möchten. Unser Traum ist eine Bibliothek voll von besonderen Ka&Jott-Büchern, und wenn der ein oder andere Bestseller dabei wäre, freuen wir uns umso mehr.

Selbst lesen wir gern Außergewöhnliches, Anspruchvolles, Altes und Ungewöhnliches. In unseren Bücheregalen findet man neben vielen anderen Thomas Mann, Walter Moers, Haruki Murakami, Jules Verne, Martin Walser, Stefan Zweig, Wolfgang Borchert, Lew Tolstoi, Edgar Allan Poe, Tad Williams, John Irving, Jane Austen, Theodor Fontane, Jonathan Littell, Terry Pratchett ...

Das können wir:

Während unseres Studiums (Kultur und Technik B.A./Literatur- und Kulturtheorie M.A.) haben wir Unmengen an Büchern gelesen und sogar selbst eins verfasst ( Das E-Book in der Buchkultur). Am meisten gelernt haben wir jedoch bei der Arbeit in einem Verlag und vor allem durch unseren Lektoratsdienst, mit dem wir auch Self-Publishern und Hobby-Autoren zu Ihrem Buch verhelfen.

Abgebrühte Profis sind wir noch lange nicht, aber unsere Kompetenzen wachsen mit jedem Tag, jedem veröffentlichten Buch und jedem Problem, das wir dabei lösen.

Presse:

Einen schönen Einblick in unsere Arbeit und die Motivation dahinter gibt das Interview im Zuge der Tredition-Experten-Vorstellung: Ka&Jott: Ein eingespieltes Team